Archiv nach Schlagworten: Festival

Dixieland Dresden – vom Aussterben bedroht?

Servus da draußen,

gestern hatte ich, wie jedes Jahr, die Möglichkeit dem internationalen Dixieland Festival Dresden beizuwohnen.

Wenn man bedenkt, dass man bei Konzerten meistens die Akteure von den Zuschauern unterscheiden kann, war man dieses Jahr mal wieder froh, dass man wusste ‚da wo Drechsel steht‘ ist die Bühne.
Grund für die Verwirrung war der extreme hohe Altersdurchschnitt. Auf beiden Seiten standen äähh saßen sich alte, bierbäuchige, weise Männer gegenüber. Ob dies seine Ursache in einem katastrophalem Marketing oder den durchaus happigen Preisen hat, weiß ich nicht. Allerdings sind mir als Student auch nirgends Werbebotschaften entgegen gebracht worden. ;)

Weiterlesen »